Unsere Sprechzeiten sind:

Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Donnerstag zusätzlich von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Die Bediensteten des Amtsgerichts stehen grundsätzlich nur während der Sprechzeiten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zweckmäßig ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung mit dem zuständigen Sachbearbeiter, insbesondere in Nachlasssachen.

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag und Dienstag von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch bis Freitag von 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Im Falle länger andauernder öffentlicher Sitzungen ist das Gebäude bis zu deren Ende geöffnet.

Außerhalb der Sprechzeiten, aber innerhalb der Öffnungszeiten, können nur unaufschiebbare Angelegenheiten (z.B. einstweilige Verfügungen, Hinterlegung einer Kaution oder Ähnliches) bearbeitet werden.

Die Bearbeitung nicht eilbedürftiger Angelegenheiten (einschließlich telefonischer Anfragen) findet ausschließlich während der oben genannten Sprechzeiten statt.

Eildienstregelung außerhalb der o.g. Sprech- und Öfnnungszeiten

Zur Erledigung unaufschiebbarer Rechtshandlungen ist bei dem Amtsgericht Bonn ein zentraler Eil- und Bereitschaftsdienst für den Landgerichtsbezirk Bonn (Amtsgerichte Bonn, Euskirchen, Königswinter, Rheinbach, Siegburg und Waldbröl) eingerichtet.

Den Eil- und Bereitschaftsdienst betreffende Anträge und Eingaben können ausschließlich bei dem Amtsgericht Bonn während der folgenden Sprechzeiten oder unter der angegebenen Telefaxnummer eingereicht werden:

Amtsgericht Bonn

Wilhelmstraße 21

53111 Bonn

Telefax: 0228/702-2929

Sprechzeiten:

Samstags und an sonstigen dienstfreien Werktagen:

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr